Artius Acquisition und Origin Materials. Gespräche über Zusammenschluss!

Artius Acquisition und Origin Materials. Gespräche über Zusammenschluss!

17. Februar 2021 0 Von Stefan von aktiengott.de

Der SPAC Artius Acquisition Inc. (Nasday: AACQ) wurde bereits im Beitrag Artius Spac Tenbagger Chance am 18.1.2021 vorgestellt. Gestern gab es erste Gerüchte, dass sich Artius Acquisition und Origin Materials in ersten Gesprächen über einen Zusammenschluss befinden. Origin Materials könnte über diesen Weg nun an die Börse kommen.

Momentan handelt es sich laut Bloomberg tatsächlich nur um Gerüchte. Die Gespräche könnten somit durchaus auch ohne ein Ergebnis beendet werden. Dem Kurs von Artius Acquistion haben diese Gerüchte jedoch zu einem ersten Kurssprung von knapp 25 Prozent verholfen. Notierte die Aktie am 12.2.2021 zum Börsenschluss noch bei 11,25 US-Dollar, so stieg der Wert am Montag den 16.2.2021 auf ein neues Hoch bei knapp 14,00 USD

Mögliches Übernahmeziel Origin Materials

Das Unternehmen Origin Materials bezeichnet sich selbst als das weltweit führende Unternehmen für die Umwandlung von CO2-negativen Materialien. Was sehr sperrig klingt ist im Grunde genommen einfach erklärt. Origin wandelt Kohlenstoff, der in Biomasse vorhanden ist, in nützliche Materialien um.

Der Clou dieses Verfahrens ist, dass es für die Umwandlung keinerlei fossile Ressourcen benötigt. Genau das hat natürlich seinen Charme. Umweltfreundliche Systeme, Erfindungen oder Energien stehen bei den Anlegern hoch im Kurs. Nachhaltigkeit ist in!

Fazit – Artius Acquistion und Origin Materials

Sollte es tatsächlich zu einem Zusammenschluss (Merger) zwischen dem SPAC Artius Acquisition und Origin Materials kommen könnte es sich um ein lohnendes Investment handeln. Im Moment handelt es sich um erste Gerüchte und auch eventuelle Details zum möglichen Deal sind noch nicht klar.
Das Feld in dem sich Origin Materials befindet ist spannend und trifft den Nachhaltigkeits-Trend.

Weiter lesen  Chancen und Risiken bei ETF Investments

Disclaimer, Haftungsausschluss, Interessenkonflikt

Es erfolgt keine Anlageberatung. Der Artikel stellt keine Empfehlung zum Kauf- oder Verkauf des Wertpapiers / Anlageinstruments dar. Es besteht ein Verlustrisiko, bis hin zum möglichen Totalverlust! Du solltest nur mit zu deiner persönlichen Situation angepasstem Kapital handeln. Zum Zeitpunkt des Artikels hält der Autor Anteile devorgestellten AktieKeine Haftung für Fehler oder Irrtum im Beitrag. Keine Garantie für Vollständigkeit.

Lies bitte auch die Risikohinweise bei Wertpapieren.

Teile diesen Beitrag