Definition Widerstandslinie

Was ist eigentlich ein Börsengang
Was ist ein Börsengang

Von einer Widerstandslinie spricht man in der Chartanalyse von einer waagerechten Line, an der steigende Kurse in der Vergangenheit mehrfach abgeprallt sind, also die Kurse in diesem Bereich (zunächst) nicht mehr weiter ansteigen.  Um eine Widerstandslinie in einem Chart zu ziehen muss der Kurs eines Wertpapiers mindestens zwei Mal abprallen.

Ähnlich verhält es sich bei fallenden Kursen mit den sog. Unterstützungslinen oder Unterstützungen im Chart.

Teile diesen Beitrag
Weiter lesen  Trends in der Chartanalyse

3 Trackbacks / Pingbacks

  1. Definition Unterstützungslinie – aktiengott.de
  2. Chartanalyse Bitcoin Group SE – aktiengott.de
  3. Trendwende bei United Internet? Aktie jetzt kaufen? - aktiengott.de

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*