Lloyd Fonds kaufen? Explosives Chartbild

Lloyd Fonds kaufen? Explosives Chartbild

13. Januar 2021 1 Von Stefan von aktiengott.de

Solltest Du den Nebenwert Lloyd Fonds kaufen? Die Aktie zeigt jedenfalls explosives Chartbild. Deshalb habe ich mir den Wert etwas näher angesehen. Auch das fundamentale Umfeld scheint gut zu sein.

Lloyd Fonds kaufen? Das Unternehmen

Die Lloyds Fonds AG war bisher ein ein Herausgeber von geschlossenen Fonds, hauptsächlich aus den Bereichen der Schifffahrt und Immoblien. Im Jahr 2019 änderte das Management von Lloyd Fonds jedoch die Strategie.

Der Fokus des Unternehmens liegt seitdem auf Publikumsfonds, der Vermögensverwaltung und dem Portfoliofoliomanagement. Hierzu wurden von Lloyd Fonds mehrere Firmen aus diesen Bereichen übernommen.

  • Lange Assets & Consulting GmbH
  • LAIC Vermögensverwaltungs-GmbH

Bei beiden Firmen handelt es sich um Vermögensverwaltungen, die ihren Sitz in Deutschland haben.

Als Ziel des Managements wurde bis zum Jahr 2025 ein zu verwaltendes Vermögen von 5,0 Mrd. Euro ausgegeben. Aktuell liegt das verwaltete Vermögen, auch genannt als Assets under Management bei etwa 1,4 Mrd. Euro. Die Lloyd Fonds AG schreibt aktuell noch Verluste, allerdings soll bereits in diesem Jahr der Break-Even erreicht werden.

Lloyd Fonds mit spannendem Chartbild

Die Lloyd Fonds Aktie hat im Dezember 2020 mit dem Überwinden des Kursbereichs von 5,80 EUR den Deckel gesprengt und ein Kaufsignal ausgelöst. Im Zuge des Corona Crashs an den Börsen fiel der Nebenwert sogar kurzfristig auf ein Zwischentief bei 2,16 EUR.

Als Käufer kannst Du in einem bullischen Szenario nun auf einen weiteren Anstieg des Werts bis auf 9,00 EUR spekulieren. Dieser Kursbereich ist auch gleichzeitig die Begrenzung des seit dem Jahr 2015 begonnenen Trendkanals.

Bei einem Szenario wieder fallenden Notierungen besteht bei einem Rückfall des Aktienkurses unter die Ausbruchsmarke bei 5,80 EUR ein Downside-Risiko bis etwa 4,00 EUR.

Weiter lesen  Chartanalyse Nanorepro AG
Chartbild der Lloyd Fonds AG mit eingezeichneter Chartanalyse.

Disclaimer, Haftungsausschluss, Interessenkonflikt

Es erfolgt keine Anlageberatung. Die Analyse stellt keine Empfehlung zum Kauf- oder Verkauf des Wertpapiers / Anlageinstruments dar, es handelt sich lediglich um einen journalistischen Beitrag. Es besteht ein Verlustrisiko, bis hin zum möglichen Totalverlust! Gerade Nebenwerte mit geringen Umsätzen sind hochvolatil und sollten nur mit geringem Kapitaleinsatz, passend zur persönlichen Situation gehandelt werden. Zum Zeitpunkt der Wertpapieranalyse hält der Autor Anteile der vorgestellten Aktie.Keine Haftung für Irrtum, Inhalte oder Unvollständigkeit. Bitte lies auch den Risikohinweis bei Wertpapieren.

Teile diesen Beitrag