META verfehlt Analystenschätzung! Kurseinbruch

Salesforce Aktie
Salesforce Aktie

Nachbörslich gab heute META Platforms (Facebook) die Zahlen für das vierte Quartal 2021 bekannt. Am Markt kommen die Ergebnisse nicht gut an. META verfehlt die Analystenschätzungen.

META mit Kurseinbruch

Nach Veröffentlichung der Ergebisse fürdas vergangene Quartal bricht die Aktie von META Platforms an der US-Börse Nasdaq regelrecht ein.

Um über 20 Prozent auf 252,00 US-Dollar geht es mit der Aktie nachbörslich nach unten.

META verfehlt Erwartungen. Was sagen die Zahlen in Q4?

Insbesondere der Umsatz war schwach. So wurde von Analysten im Mittel ein Umsatz von rund 30 Milliarden USD erwartet. im Ergebnis lag der Umsatz jedoch nur zwischen 27 und 29 US-Dollar.

Auch bei den aktiven Nutzern der Social Media Platform musste META federn lassen, denn die Nutzerzahlen fielen unter die Markterwartung zurück.

Tägliche aktive Nutzer (Dayly active Users)

  • Erwartung 1,95 Milliarden
  • Ergebnis 1,93 Milliarden

Monatlich aktive Nutzer (Monthly active Users)

  • Erwartung 2,95 Milliarden
  • Ergebnis 2,91 Milliarden

Fazit – META verfehlt Analysteneinschätzung

Langfristig betrachtet zeigt die Aktie von META (Facebook) einen Aufwärtstrend. in letzter Zeit setzen Anleger vermehrt aif Valuewerte, anstelle auf Techaktien, die in den letzten Jahren hervorragend gelaufen sind.

Gerade weil Techaktien nicht mehr uneingeschränkt on vogue sind, sehen Anleger bei den Zahlen nun noch genauer hin.

Der Kursrutsch von META hinterlässt auch Spuren im Chartbild. Die Aktie ist mit dem nachbörslichen Abverkauf auf dem Kursniveu von Januar 2021 angekommen. Sämtliche Gewinne eines Jahres wurden quasi über Nacht pulverisiert.

Weiter lesen  AMC to the Moon? Altersvorsorge mit AMC Aktien pushen?

Allen Investierten drücke ich die Daumen und hoffe, dass bald wieder bessere Ergebnisse in den Büchern stehen.

Teile diesen Beitrag

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*