Mit Aktien reich werden? Geht das?

Geldkoffer, reich werden mit Aktien
Geldkoffer

Mit Aktien reich werden ist der Traum von vielen. Die Deutschen gehören jedoch nicht gerade zu den risikofreudigsten Anlegern. Viele haben regelrecht Angst vor Aktien. Zwar sparen die meisten Bundesbürger einen Teil Ihres Einkommens, aber meistens landen die Sparraten auf Tagesgeldkonten, Sparbüchern oder Bausparverträgen. Natürlich haben auch diese Anlageformen durchaus Ihre Berechtigung, aber sie taugen einfach nicht als langfristige und vor allem attraktive Geldanlage mit entsprechender Rendite. Die Deutschen sind, zumindest Stand heute, noch sehr risikoavers.

Geld auf Sparkonten ist schlecht verzinst

Geld ansparen auf Sparkonten
Kleingeld auftürmen

Das ist sehr schade, denn dadurch fristet viel Geld auf zinslosen Konten sein Dasein. Nicht nur ohne Zinsertrag, sondern in aller Regel bringt das auch noch Verluste, wenn die Inflation höher ist als der Zins. Früher, damit meine ich vor etwa 10-15 Jahren warfen Sparbücher & Co. noch attraktivere Renditen ab. Mit der Nullzinspolitk der Notenbanken sind diese Zeiten jedoch lange vorbei.

Natürlich musst Du jetzt nicht alle deine Sparkonten, Bausparverträge und Tagesgelder sofort auflösen. Aber zumindest solltest Du Dir die Frage stellen, wieviel Geld Du in diese Anlageformen investieren möchtest. Persönlich nutze ich mein Tagesgeldkonto nur für kurzfristige unvorhersehbare Ausgaben. Das könnte zum Beispiel eine kaputte Waschmaschine oder das Geld für eine plötzliche Autoreparatur sein. Oft wird empfohlen etwa das zwei- bis dreifache des Gehalts in kurzfristigen Anlagen zu parken .

Wenn Du mit Aktien reich werden möchtest ist der ausschließliche Weg über Sparkonten und schlecht bis garnicht verzinste Bankkonten vermutlich der falsche Weg! Es bleibt Dir also nichts anderes übrig, als über den Tellerrand nach anderen lukrativeren Anlagemöglichkeiten Ausschau zu halten. Eine der Möglichkeiten ist die Anlage in Aktien, Aktienfonds oder ETFs.

Weiter lesen  Alibaba Aktie unter Beschuss!

Mit Aktien reich werden? Grundvoraussetzungen als Aktionär

Die Hauptvorraussetzung dafür künftig auch an der Börse in Aktien & Co. zu investieren ist, das Du nur Geld anlegst, dass Du auch nicht kurzfristig brauchst. Investiere nicht in jede Aktie nur weil gerade viele, beispielsweise in sozialen Medien wie Instagram oder Facebook darüber reden. Bilde Dir immer Deine eigene Meinung und halte an Deinen Prinzipien fest. So wirst du an der Börse am meisten Erfolg haben. Immer nur den Meinungen anderer hinterher zu laufen bringt vielleicht kurzfristig den ein oder anderen Erfolg. Langfristig wirst du mit dieser Strategie jedoch nicht zu den Gewinnern zählen und dich von deinem Ziel, mit Aktien reich zu werden eher entfernen.

Welche Anlagestrategien gibt es um mit Aktien reich zu werden?

Zunächst solltest Du dir die Frage stellen, mit welcher Strategie du an der Börse investieren möchtest. Es gibt durchaus verschiedene Möglichkeitenen hierfür. Auch musst Du dich nicht für eine einzige Strategie entscheiden, vielmehr kannst du auch mehrere gleichzeitig oder abwechselnd umsetzen. Aber auch hier gilt, bleibe deiner Grundlinie stets treu.

Trading als Anlagestrategie

Beim reinen Trading setzt Du meist auf kurzfristige Trends. Du versuchst also vorhandene Trends zu erkennen und diese für Dich entsprechend zu nutzen. Du kannst hier entweder auf rein charttechnische Trends setzen, oder aber die setzt auch allgemeine Investmenttrends. Ein solcher wäre im Moment beispielsweise der Trend Clean Energy oder Wasserstoff.

Anlagestrategie günstig einkaufen, hoch verkaufen

Bei dieser Strategie suchst Du Aktien, ETFs oder Fonds, deren Kurse aktuell sprichwörtlich im Keller sind. Du investierest auf einem niedrigen Niveau und hoffst darauf, dass die Kurse des Wertpapiers in der Zukunft höher stehen als jetzt. Dann verkaufst Du.

Weiter lesen  Bitcoin Group, Kryptoaktie im Chartcheck

Doch Vorsicht, nur weil eine Aktie günstig erscheint, also weit unter Ihren Höchstkursen notiert, heißt es nicht, dass der Wert auch tatsächlich günstig ist. Oftmals gibt es für die deutliche Underperformance stichhaltige Gründe wie etwa mäßige Geschäftsaussichten oder nachhaltig schlechte Geschäftszahlen. Das lässt die Kurse oftmals stetig sinken. Die Kunst ist es, Aktien zu finden, die zwar günstig bewertet sind, aber Aussichten haben, sich künftig wieder besser zu entwickeln.

Die Dividendenstrategie

Bei der Dividendenstrategie verfolgst Du das Ziel, durch deine Aktien- oder auch Fondsinvestments regelmäßige Dividenden zu erhalten. Einige Unternehmen schütten ansehnliche Dividenden an Ihre Anleger aus. Hiermit kannst Du dir als Anleger langfristig ein passives Einkommen aufbauen.

Dividendenaktien
Dividendenaktien

Doch auch hier ist wichtig, dass Du stets auf die richtige Titelauswahl achtest. Die Dividende ist im Normalfall eine Ausschüttung eines Teils des Gewinns des Unternehmens. Manche Firmen jedoch zahlen Dividenden aus, obwohl die Gewinne dies garnicht zulassen. Sie bezahlen die Ausschüttung an die Aktionäre also aus der Substanz.

Fazit

Ganz einfach ist es nicht mit Aktien reich zu werden, aber natürlich kann es funktionieren. Höre eher auf dein persönliches Gefühl als auf laute Stimmen im Internet oder sozialen Medien.

Disclaimer, Haftungsausschluss, Interessenkonflikt

Es erfolgt keine Anlageberatung. Der Beitrag stellt keine Empfehlung zum Kauf- oder Verkauf von Wertpapieren/ Anlageinstrumenten dar, es handelt sich lediglich um einen journalistischen Beitrag, der die persönliche Meinung des Autors widerspiegelt. Bei Wertpapierinvestments besteht ein Verlustrisiko, bis hin zum möglichen Totalverlust! Handele nur mit zu Deiner persönlichen Situation passendem Kapitaleinsatz. Keine Haftung für Irrtum, Inhalte oder Vollständigkeit. Bitte lies auch den Risikohinweis bei Wertpapieren.

Teile diesen Beitrag

3 Trackbacks / Pingbacks

  1. Ex-Tag und Zahltag bei Dividenden - Die Unterschiede - aktiengott.de
  2. BYD Aktie kaufen? China Aktie mit Zukunftschancen? - aktiengott.de
  3. aktiengott.de - Hochwertiger Aktienblog, gerade für Einsteiger zu empfehlen. - coins.de.com - News zu Bitcoin, Blockchain & Kryptowährungen

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*