Trendwende bei United Internet? Aktie jetzt kaufen?

Das Unternehmen United Internet

Die United Internet AG ist ein deutscher Internetanbieter und Dienstleister für Telekommunikation mit Sitz in Montabaur, Deutschland. Das Unternehmen beschäftigt etwa 9.400 Mitarbeiter. Das Unternehmen erwirtschaftet einen Gesamtumsatz von etwa 5,2 Milliarden Euro (Stand 2019).

BrancheInternet
Telekommunikation
Anzahl Mitarbeiter aller Gesellschaften9.400
Gesamtumsatz (2019)5,2 Milliarden Euro
Vorstand Ralph Dommermuth
ISINDE0005089031
Kurzüberblick United Internet AG – Stand 2019

Die United Internet AG besteht aus verschiedenen Tochterunternehmen und besitzt zudem diverse Beteiligungen an anderen Unternehmen.

Zur United Internet gehören unter anderem folgende Firmen, Marken oder Unternehmensbeteiligungen:

  • 1&1 Drillisch
  • GMX
  • web.de
  • mail.com
  • 1&1 Versatel
  • Strato
  • Ionos
  • United Internet Media
  • World4You
  • Fasthosts
  • United Domains
  • InterNetX
  • Sedo
  • Tele Columbus (Beteiligung)
  • Rocket Internet (Beteiligung)+
  • ePages

United Internet jetzt kaufen? Was sagt der Chart?

Aktueller Kursstand am 18.12,202035,75 Euro
BörsenplatzXetra
Kurs und Börsenplatz der United Internet AG Aktie

charttechnischer Rückblick für die United Internet Aktie

Im Oktober 2020 sackte der Kurs der United Internet Aktie massiv ab. Innerhalb von wenigen Tagen verbilligte sich die Aktie um etwa 25% von knapp 40,00 Euro auf nur noch 30,00 Euro. Als Auslöser für den heftigen Kursrutsch ist der Streit des Tochterunternehmens 1&1 Drillisch mit Telefonica Deutschland über die zukünftige Preisgestaltung. Die Telefonica Deutschland hat die Preise für Netzkapazitäten inmitten laufender Verhandlungen erhöht. Dies führte dann unmittelbar dazu, dass die Tochter von United Interent, die 1&1 Drillisch gar die Jahresprognosen anpassen musste. An der Börse kam das nicht gut an und die Aktie wurde verkauft.

Weiter lesen  Was sind FAANG Aktien?

Im Kursbereich von 30,00 Euro stabilisierte sich die Akte und erholte sich etwas vom starken Abverkauf bzw. der überverkauften Situation auf 34,30 EUR. Im November fiel die Aktie von United Internet wieder auf knapp über 30,00 Euro zurück, fing sich dort und startete die Bodenbildung.

charttechnischer Ausblick für die United Internet Aktie

Aktuell bricht die Aktie mit hohen Umsätzen über den Widerstandsbereich bei 34,30 Euro aus. Hohe Umsätze bei einem Ausbruch sind ein Indiz dafür, dass die Kursbewegung auch nachhaltig ist. Aktuell steht United Internet direkt unter der mittelfristen Abwärtstrendline bei 35,80 Euro.

Wie könntest Du die United Internet Aktie handeln?

Durch den Ausbruch über 34,80 Euro wurde ein charttechnisches Kaufsignal. Im Bereich der Abwärtstrendline könnte es zunächst zu einer Konsolidierung auf hohem Niveau kommen. Ein Ausbruch darüber bei etwa 35,80 bis 36,00 Euro eröffnet weiteres charttechnisches Kurspotential in Richtung von 38,00 Euro. Für Long-Anleger könnte sich also eine prozyklische Einstiegmöglichkeit im Bereich von 36,00 Euro ergeben. Bei etwa 38.00 Euro liegt die Unterkante des Gaps (=Kurslücke) aus dem Oktober 2020. Nachdem solche Gaps in der Regel früher oder später wieder geschlossen werden könnte sich bei einem späteren Überwinden des Preisbereichs um 38,00 Euro weiteres Kurspotential in Richtung von 40,00 Euro ergeben.

Alternativ würde sich der Ausbruch über den Widerstand bei 34,80 Euro als Fehlausbruch entpuppen. In diesem Fall besteht die Gefahr, dass die Bodenbildung doch noch nicht abgeschlossen ist. Anleger die auf fallende Kurse setzen möchten könnten mit dem erneuten Rückfall unter 34,00 – 34,80 Euro auf fallende Kurse in Richtung der 30,00 Euro Marke setzen. Hier entscheidet sich dann, ob die Bodenbildung erneut versucht wird.

Weiter lesen  Artius Acquisition und Origin Materials. Gespräche über Zusammenschluss!

Es handelt sich um eine reine Chartbetrachtung. Fundamentale Aspekte und Kennzahlen des Unternehmens wurden für diese Ausarbeitung nicht berücksichtigt.

Chartanalyse United Internet AG Aktie August 2020 bis Dezember 2020

Disclaimer, Haftungsausschluss, Interessenkonflikt

Es erfolgt keine Anlageberatung. Die Analyse stellt keine Empfehlung zum Kauf- oder Verkauf des Wertpapiers / Anlageinstruments dar. Es besteht ein Verlustrisiko, bis hin zum möglichen Totalverlust! Du solltest nur mit zu deiner persönlichen Situation angepasstem Kapital handeln. Zum Zeitpunkt der Wertpapieranalyse hält der Autor Anteile devorgestellten Aktie. Keine Haftung für Fehler oder Irrtum in der vorgestellten Analyse.

Teile diesen Beitrag

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*