Warum steigen Kryptowährungen immer weiter? Hype!

Warum steigen Kryptowährungen
Warum steigen Kryptowährungen

Im Gegensatz zu den Aktienmärkten, die im Teilen in den letzten Tagen um einige Prozentpunkte zurück gekommen sind steigen die Kryptowährungen immer weiter und teilweise rasant an.  Die Digitalwährung Ethereum etwa hat allein in den letzten 30 Tagen rund 57 Prozent am Wert gewinnen. Die älteste und wohl bekannteste Kryptowährung Bitcoin schwächelte zwar in den letzen Wochen etwas, kommt aber auf Sicht von 12 Monaten auf eine Performance von knapp 450 Prozent. Selbst die digitale Währung Ripple, die in letzter Zeit durch negative Schlagzeilen in den Fokus der Verkäufer gerückt war kann innerhalb der letzten 30 Handelstage ein enormes Plus von knapp über 100 Prozent vorweisen. Aber was steckt hinter dem Hype, warum steigen Kryptowährungen immer weiter?

Warum steigen Kryptowährungen immer weiter? Die möglichen Gründe!

Warum die Hype um die digitalen Assets nicht abreist fragen sich vermutlich viele Anleger. Aber es gibt durchaus auch plausible Gründe, warum Bitcoin & Co. Iimmer höhere Sphären erklimmen.

Popularität der Kryptowährungen

Ein Hauptgrund für den enormen Anstieg dürfte wohl die immer weiter zunehmende Popularität der Kryptos sein. Besonders in Japan erfreut sich die Anlage und Spekulation mit Kryptowährungen großer Beliebtheit. Aber auch in Ländern wie Venezuela, in denen das politische System instabiler ist, erfreuen sich Digitale Assets als Alternative zur Landeswährung großer Beliebtheit. 

Weiter lesen  Bitcoin Group, Kryptoaktie im Chartcheck

Wachsende Akzeptanz

Aber auch die wachsende Akzeptanz des Bitcoin trägt zum aktuellen Hype bei. Trotz aller Regulierungsandrohungen seitens der Regierung akzeptieren immer mehr Unternehmen beispielsweise den Bitcoin als Zahlungsmittel. 

Der Elektoautobauer Tesla bietet seinen Kunden inzwischen sogar die Bezahlung seiner Autos mittels Bitcoin an. Zudem hat Elon Musk kürzlich sogar Firmengelder in die Digitalwährung angelegt und demonstriert damit großes Vertrauen in die Anlageklasse. 

Expansive Geldpolitik

Ein weiterer Grund könnte zudem die expansive Geldpolitik sein. Die stetig fallenden Zinsen zwingen Anleger dazu, Alternativen für die Anlage ihrer Gelder zu suchen. Daran ändern bislang auch die in letzter Zeit etwas gestiegenen Zinsen wenig. Hinzu kommt die Tatsache, dass auf Grund der immer noch historisch niedrigen Kapitalmarktzinsen immer mehr Banken gar Negativzinsen von aktuell bis zu 0,50 Prozent für Einlagen Ihrer Kunden berechnen. Ein schlechtes Geschäft. 

Technologischer Fortschritt

Anleger spekulieren zudem auf den technologischen Fortschritt durch die Blockchain Technologie. Setzt sich die Technologie langfristig durch winken einigen Kryptowährungen möglicherweise gigantische Kursentwicklungen. Das möchte der gewiefte und risikobereite Investor natürlich nicht verpassen und positioniert sich schon rechtzeitig in diversen Kryptowährungen. Schließlich geht es nicht um weniger, als dass die Blockchain beispielsweise Banken im Zahlungsverkehr irgendwann überflüssig macht. In der Blockchain Technologie schlummert enormes Potential!

Warum steigen Kryptowährungen immer weiter? Ist ein Ende des Hypes in Sicht?

Wann oder ob der Hype bald ein Ende hat bleibt abzuwarten. Noch gibt es viele Gründe für weiter steigende Preise bei Bitcoin, Ethereum & Co. und die hier vorgestellten sind bei weitem nicht die Einzigen. Nichts desto trotz, eines solltest Du immer bedenken: Kryptos sind hoch spekulativ und auch bei den Digitalwährungen gab es bereits einen Kryptowinter mit Phasen stark fallender Preise. So lange der Trend läuft freuen sich viele jedoch erst einmal über wachsenden Wallets bei Coinbase oder Bison. (sf)

Weiter lesen  Umfrage zur Cashquote (Stand 18.12.2020)

Investition am Kryptomarkt

Investition am Kryptomarkt. Die Möglichkeiten zu investieren

Um am Kryptomarkt zu investieren gibt es neben dem Kauf direkter Coins verschiedene andere Möglichkeiten. Hier erfährst Du, welche das sind!

0 Kommentare
PowerHouse Energy Aktie

Quantafuel Kooperation mit BASF!

Quantafuel Aktie! Kooperation mit BASF geplant! Was ist geplant und was könnte das für die norwegische Quantafuel Aktie bedeuten?

1 Kommentar
PowerHouse Energy Aktie

Powerhouse Energy Aktie! Neuer Wasserstoff Highflyer?

Wird die Powerhouse Energy Aktie an der Börse zum neuen Wasserstoff Highflyer? Solltest Du jetzt in die Powerhouse Aktie investieren?

2 comments

Disclaimer, Haftungsausschluss, Interessenkonflikt

Es erfolgt keine Anlageberatung. Der Artikel stellt keine Empfehlung zum Kauf-, Verkauf oder Halten des Wertpapiers / Anlageinstruments dar. Es besteht ein Verlustrisiko, bis hin zum möglichen Totalverlust! Du solltest nur mit zu deiner persönlichen Situation angepasstem Kapital handeln. Zum Zeitpunkt des Artikels hält der Autor Anteile diverser Krypotwährungen und auch Aktien die mit dem Kryptomarkt verbunden sind. Es wird keine Haftung für Fehler oder Irrtum im Beitrag übernommen, ebenso gibt es keine Garantie für die Vollständigkeit des Artikels. Lies auch die Risikohinweise bei Wertpapierinvestments. Es handelt sich um einen rein redaktionellen Beitrag. Kryptowährungen sind hoch spekulative Investments!


Teile diesen Beitrag

1 Kommentar

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Bitcoin Crash zum Vatertag! Wenn Elon Musk twittert! - aktiengott.de
  2. Gegenbewegungen bei Bitcoin und Co.! - aktiengott.de

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*