• Mo. Apr 22nd, 2024

aktiengott.de

einfach himmlisch traden

Mit PayPal bei Coinbase einzahlen: Alles was du wissen musst

In der Welt der Kryptowährungen ist Coinbase ein Name, der oft genannt wird. Warum ist klar! Die Plattform aus den USA hat sich zu einer der größten und bekanntesten Krypto-Börsen entwickelt und bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, um in den Kryptomarkt einzusteigen. Mit der Einzahlung von Geld auf dein Coinbase Wallet, kann es dann sich schon losgehen mit dem Handel von Kryptos. Wie du Geld mit Paypal bei Coinbase einzahlst und welche weiteren Methoden es gibt, habe ich für dich hier zusammengefasst.

Was ist Coinbase

Coinbase ist eine Krypto-Börse, die 2012 in den USA gegründet wurde. Seitdem hat sie sich zu einer der führenden Börsen weltweit entwickelt, mit Millionen von Kunden auf der ganzen Welt. Die Plattform bietet eine breite Palette von handelbaren Kryptowährungen, darunter Bitcoin, Ethereum, Litecoin und viele mehr. Coinbase ist bekannt für seine Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit, was es zu einer attraktiven Option für sowohl Anfänger als auch erfahrene Krypto-Investoren macht.

Einzahlungsmöglichkeiten bei Coinbase

Wenn es darum geht, Geld auf dein Coinbase Wallet einzuzahlen, steht dir nicht nur die Möglichkeit zur Verz, mit Paypal bei Coinbase einzuzahlen. Hier sind drei der gängigsten Methoden für Deine Einzahlung bei Coinbase.

Mir Paypal bei Coinbase einzahlen

PayPal ist eine der beliebtesten Online-Zahlungsmethoden weltweit, und die Integration mit Coinbase macht es für viele Nutzer einfach, Geld in ihre Krypto-Wallets zu transferieren. Um PayPal mit deinem Coinbase-Konto zu verknüpfen, musst du zuerst sicherstellen, dass du ein verifiziertes Konto bei beiden Plattformen hast.

Weiter lesen  Blockchain ETF von BlackRock

Hier die genaue Anleitung, wie Du Dein Paypal Konto mit Coinbase verknüpfen kannst:

1. Logge dich mit Deinem Benutzernamen und dem persönlichen Passwort in dein Coinbase Konto ein

2. Gehe in die Account Einstellungen und wähle dort den Punkt „Zahlungsmethoden“ aus

3. Wähle anschließend Paypal als Zahlungsmethode aus und bestätige die Auswahl. Folge dann den weiteren Anweisungen von Coinbase

Einzahlung auf Coinbase per Überweisung

Eine weitere häufig genutzte Methode ist die Einzahlung per Überweisung. Hierbei überweist du einfach Geld von deinem Bankkonto auf dein Coinbase Wallet. Dies kann etwas länger dauern als PayPal, ist aber oft eine kostengünstigere Option.

Einzahlung auf Coinbase per Kreditkarte

Die Einzahlung per Kreditkarte ist ebenfalls eine schnelle und bequeme Methode, um Geld auf dein Coinbase Wallet zu überweisen. Du musst einfach deine Kreditkartendaten eingeben und den Betrag auswählen, den du einzahlen möchtest.

Vorteile und Nachteile von PayPal und Kreditkarte bei Coinbase

Bei der Einzahlung mit Paypal bei Coinbase oder auch mittels Deiner Kreditkarte solltest Du jedoch ein paar Dinge beachten.

Geld, dass du mittels Paypal bei Coinbase einzahlst ist sofort für dich verfügbar. Sprich, du kannst sofort damit handeln und Kryptowährungen davon kaufen. Gerade wenn sich für Dich eine gute Gelegenheit bietet, kann der schnelle Geldtransfer von großem Vorteil sein.

Allerdings lässt sich Coinbase den Service der schnellen Verfügbarkeit auch gut bezahlen. Für jede Eizahlung mit Paypal bei Coinbase werden 3,49% Gebühren fällig. Also kein besonderes günstiges Vergnügen.

Beispielrechnung:

1000 Euro Einzahlung = 34,90 Euro Kosten

Des Weiteren ist die Einzahlung mit Paypal oder Kreditkarte bei Coinbase begrenzt. Pro Transaktion kannst Du maximal 1.000 Euro in dein Wallet transferieren.

Weiter lesen  Selfmade-Millionär? Christian Lutz Schoenberger gründet Nachrichtenportal für Kryptowährungen

– Geld ist sofort verfügbar

– Kosten für die Einzahlung

– Begrenzung auf 1.000 Euro

Fazit und persönliche Empfehlung

Für viele mag die sofortige Gutschrift und Bequemlichkeit von PayPal oder Kreditkarte bei Coinbase verlockend sein. Allerdings solltest Du die Gebühren und die maximale Einzahlungsgrenze berücksichtigen. Wer grössere Summen investieren möchte sollte besser vorher für ausreichend Cash auf dem Coinbase Wallet sorgen!

Aus Kostengründen empfehle ich, Geld lieber per Überweisung auf dein Coinbase Wallet einzuzahlen. Auch wenn es etwas länger dauern kann, sparst du dabei die Gebühren und hast keine Einschränkungen bezüglich der Einzahlungsbeträge.

Insgesamt bietet Coinbase bei Einzahlungen eine Vielzahl von Möglichkeiten. Wenn Du nicht per Paypal bei Coinbase einzahlen möchtest, nutzt Du einfach die Einzahlung von deinem Bankkonto.

Teile diesen Beitrag

Von Stefan von aktiengott.de

Ich beschäftige mich seit 1995 intensiv mit Aktien, der Börse und Finanzen im Allgemeinem. Mein Wissen, das ich sowohl beruflich als auch privat erworben habe gebe ich gerne an andere weiter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert