Lucid Motors Börsengang! Die 1000% Chance?

Lucid Motors Börsengang! Die 1000% Chance?

17. Januar 2021 1 Von Stefan von aktiengott.de

Seit kurzem wird heiß über den Börsengang von Lucid Motors spekuliert. Lucid Motors ist der Hersteller des Elektroautos mit dem Namen Lucid Air. Die Nachrichtenagentur Bloomberg hatte in der letzten Woche über einen möglichen Börsengang berichtet. Heiß spekuliert wird über eine Fusion mit dem SPAC Churchill Capital IV (Ticker: CCIV). Die Information beruht wohl auf Aussagen „eingeweihter“ Personen, die aber namentlich nicht genannt werden möchten. Der Saudische Staatsfonds ist an Lucid mit über einer Milliarde USD beteiligt. Ist der Lucid Motors Börsengang die nächste 1000% Chance nach Tesla?

Lucid Motors Börsengang – Warum eine SPAC Fusion möglich ist

Einige Hinweise deuten darauf hin, dass Lucid Motors mittels eines SPAC an die Börse gehen will. Zum einen wurden in den letzten Wochen diverse Stellenausschreibungen getätigt. Neben einem Reporting Manager sucht das Unternehmen auch nach einem Director Investor Relations und nach einem Analyst Relations Manager. Das ist zwar noch keine Garantie, aber zumindest sind es erste Indizien die für einen baldigen IPO sprechen.

SPAC Churchill Capital als Fusionspartner?

Der SPAC Churchill Capital wird von Michael Klein und Jay Taragin gemanagt. Michael Klein hat bereits mehrere SPACs aufgelegt. Die Special Purpose Acquistion Company hat Unternehmen aus dem Bereich Elektromobilität im Fokus.

ManagementMichael Klein & Jay Taragin
Ticker Symbol NYSECCIV
Börsenkurs Stand 15.1.202118,36 USD
Kurzüberblick SPAC Churchill Capital IV

Der Aktien Kurs des SPAC hat seit Bekanntwerden der Gerüchte um eine mögliche Fusion mit Lucid Motors sprunghaft zugelegt. Alleine im Januar stiegt die Aktie des Churchill Capital IV. um fast 80 Prozent.

Weiter lesen  Ivanhoe Capital SPAC

Lucid Motors Börsengang – Fazit

Es bleibt also spannend. Möglicherweise ist der Lucid Motors Börsengang die nächste 1000% Chance am Aktienmarkt. Allerdings ist der Deal noch nicht bestätigt und die von Anlegern erhoffte Fusion kommt vielleicht nicht zu Stande. Dann wäre der Hype um den SPAC erst einmal vorbei, dann könnte auch der Kurs wieder fallen. Vieles lässt aber auf fortgeschrittene Gespräche zwischen Lucid und Churchill Capital vermuten.

Das Thema Electric-Vehicles ist aktuell ein absolutes Trendthema das viel Luft nach oben versprechen kann. Allerdings solltest Du dich nicht nur von solchen Trends treiben lassen. Das beste Beispiel hierfür ist die Firma Nikola, die ebenfalls im Rahmen eines SPAC an die Börse ging und inzwischen in der Gunst der Anleger zurückfällt.

Lucid Motors Börsengang! Die 1000% Chance?

Community Börsentalk Premium

Tritt kostenlos unserer Community Börsentalk Premium bei und diskutiere mit uns spannende Investments rund um Aktien, SPACs und vielem mehr.

Hier gelangst du direkt in die Gruppe:
Börsentalk Premium Community

Disclaimer, Haftungsausschluss, Interessenkonflikt

Es erfolgt keine Anlageberatung. Der Artikel stellt keine Empfehlung zum Kauf- oder Verkauf des Wertpapiers / Anlageinstruments dar. Es besteht ein Verlustrisiko, bis hin zum möglichen Totalverlust! Du solltest nur mit zu deiner persönlichen Situation angepasstem Kapital handeln. Zum Zeitpunkt des Artikels hält der Autor keine Anteile devorgestellten AktieKeine Haftung für Fehler oder Irrtum im Beitrag. Keine Garantie für Vollständigkeit. Lies auch die Risikohinweise bei Wertpapieren.

Teile diesen Beitrag