• So. Mrz 3rd, 2024

aktiengott.de

einfach himmlisch traden

Rally Startschuss bei Dr. Hönle Aktie?

Rally Startschuss bei Dr. Hönle Aktie?

Die Aktienmärkte sind stets ein spannendes Terrain für Investoren und Trader. Eine vielversprechende Aktie, die derzeit nach schwierigen Geschäftszahlen zumindest charttechnisch im Fokus steht, ist die Dr. Hönle Aktie. Das deutsche Unternehmen, das sich auf UV-Technologie und Klebstoffe spezialisiert hat, hat in den letzten Jahren eine beeindruckende Geschäftsentwicklung verzeichnet. Doch die letzten Quartalsergebnisse konnten die Anleger nicht überzeugen.

Wertpapier-Kennnummer515 710
ISINDE0005157101
BörsenkürzelHNL
Reuters CodeHNLG.DE
Bloomberg CodeHNL GR
MarktsegmentPrime Standard

Was macht die Firma Dr. Hönle?

Die Dr. Hönle AG ist ein führender Anbieter von UV-Technologie und Klebstoffen mit Hauptsitz in Gräfelfing, Deutschland. Das Unternehmen entwickelt und produziert innovative Produkte und Systeme für die UV-Härtung, die in einer Vielzahl von Branchen Anwendung finden. Dazu gehören unter anderem die Automobilindustrie, die Elektronikbranche, die Medizintechnik und die Luft- und Raumfahrt. Dr. Hönle hat sich einen Ruf als zuverlässiger Partner für UV-Lichtquellen, Klebstoffe und Industrieklebstoffe erarbeitet und genießt einen guten Ruf in der Branche. Dr. Hönle investiert regelmäßig weiter in die Forschung und Entwicklung.

Geschäftsentwicklung von Dr. Hönle in den letzten Jahren

In den letzten Jahren konnte die Dr. Hönle AG eine beeindruckende Geschäftsentwicklung vorweisen. Das Unternehmen verzeichnete ein kontinuierliches Wachstum sowohl bei Umsatz als auch Gewinn. Insbesondere die internationale Expansion und die Erschließung neuer Märkte trugen zum Erfolg bei. Dr. Hönle konnte seine Präsenz in wichtigen Märkten wie den USA, China und anderen asiatischen Ländern ausbauen und profitierte von der steigenden Nachfrage nach UV-Technologie und Klebstoffen in diesen Regionen.

Jedoch gingen im ersten Halbjahr 2023 (bis 31.3.) die Umsätze des UV-Spezialisten um ganze 12 Prozent auf 53,52 Mio. Euro (Vorjahr 60,81 Mio. Euro) zurück. Und auch das EBIT ging um ganze 60 Prozent auf 3,69 Mio. Euro (Vorjahr noch 9,28 Mio. Euro) zurück. Das führte letztendlich zu einem Nettogewinn von nur 2,68 Mio. Euro (im Vergleich zum Vorjahr von 5,43 Mio. Euro). Ein Einbruch beim Nettogewinn von über 50 Prozent.

Weiter lesen  Silversqueeze bzw. Silber Shortsqueeze wahrscheinlich?

Insbesondere in einem Segment, im Bereich Geräte und Anlagen hatte Dr. Hönle Schwierigkeiten mit der Beschaffung von Produkten und Material an den Märkten. Dies hatte zur Folge, dass es teils große Lieferterminverschiebungen gab. Der Umsatz in diesem Bereich lag mit 30,14 Mio. Euro klar unter dem Umsatz des Vorjahrs, der noch mit 36,39 Mio. Euro ausgewiesen wurde.

Trotz der negativen Entwicklungen bestätigte die Geschäftsführung jedoch die Jahresprognose. Beim Umsatz wird erwartet, dass dieser unter dem Vorjahr liegt (bislang 126,5 Mio. Euro). Beim EBIT wird allerdings wegen der guten Lage bei den Aufträgen von einem Anstieg über die 8,9 Mio. Euro aus dem Jahr 2021/2022 ausgegangen.

Charttechnische Situation bei der Dr. Hönle Aktie

Auch wenn die Geschäftsentwicklung mit Bekanntgabe der letzten Zahlen nicht besonders erscheint, so lohnt es sich doch, auch einen Blick auf die charttechnische Situation der Dr. Hönle Aktie zu werfen. In den vergangenen Monaten dominierte ein starker Abwärtstrend, der die Aktie im Tief auf ein Niveau von etwa 16,50 Euro drückte. Seitdem geht es für die Aktie wieder etwas nach oben.

In den letzten Wochen stabilisiert sich der Kurs und aktuell konsolidiert der Wert im Widerstandsbereich um 23,00 Euro. Ein nachhaltiger Ausbruch über 23,00 Euro könnte kurzfristiges Kurspotential bis zunächst etwa 26,00 Euro freisetzen.

Ein weiterer positiver Aspekt ist das in den letzten Wochen gestiegene Handelsvolumen. Dies deutet darauf hin, dass das Interesse von Anlegern und Investoren an der Aktie steigt. Verbunden vermutlich mit der Hoffnung, dass die Phase der schlechten Geschäftszahlen sich dem Ende neigt.

Fazit zur Dr. Hönle Aktie

Rally Startschuss bei Dr. Hönle Aktie?

Wer auf eine hellere Zukunft setzt, der könnte eine Investition in die Aktie wagen. Allerdings sind noch nicht alle Probleme gelöst. Kürzlich schied unerwartet auch der Vorstand aus. In diesem Zusammenhang wurde Herr Franz Richter als Vorstand eingesetzt. Interessant dabei: Erst kürzlich erwarb Franz Richter im Rahmen von zwei Insiderkäufen Aktien des eigenen Unternehmens für gut 500.000 Euro. Bei einer Marktkapitalisierung von nur etwa 140 Mio. Euro kein kleiner Betrag. Der Vorstand scheint also an das Unternehmen, und einen Turnaround zu glauben.

Weiter lesen  Bitcoin Group, Kryptoaktie im Chartcheck

Die niedrige Marktkapitalisierung und das Risiko, dass die Geschäftszahlen sich nicht nachhaltig verbessern bedeuten für Anleger und Investoren natürlich ein höheres Risiko. Charttechnisch orientierte Trader könnten allerdings versuchen, einen Ausbruch über die Marke von 23,00 Euro für sich zu nutzen.

Transparenzhinweis: Persönlich bin ich mit einer kleinen Tranche in die Dr. Hönle Aktie direkt investiert, mit dem Ziel, einen technischen Ausbruch nach oben zu traden.

Beiträge, die dich ebenfalls interessieren könnten:

Es erfolgt keinerlei Anlageberatung oder Steuerberatung. Für steuerliche Angelegenheiten kontaktiere bitte einen Steuerberater. Für Finanzberatungen einen entsprechenden Anlageberater. Der Artikel stellt keine Empfehlung zum Kauf-, Verkauf oder Halten von im Artikel genannten Wertpapieren / Anlageinstrumenten. Der Beitrag stellt lediglich die persönliche Meinung des Autors dar.

Es besteht, insbesondere bei Wertpapieren und Kryptowährungen ein Verlustrisiko, bis hin zum möglichen Totalverlust! Lies auch die Risikohinweise bei Wertpapierinvestments.

Du solltest nur mit zu deiner persönlichen Situation angepasstem Kapital handeln. Es wird keine Haftung für Fehler oder Irrtum im Beitrag übernommen, ebenso gibt es keine Garantie für die Vollständigkeit des Artikels.

Bei mit Sternchen (**) versehenen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate oder Werbelinks. Wir erhalten bei einem erfolgreichen Klick oder Sale eine geringe Provision vom Anbieter. Dies hat jedoch keinerlei (negative) Auswirkungen auf dein Angebot.

Teile diesen Beitrag

Von Stefan von aktiengott.de

Ich beschäftige mich seit 1995 intensiv mit Aktien, der Börse und Finanzen im Allgemeinem. Mein Wissen, das ich sowohl beruflich als auch privat erworben habe gebe ich gerne an andere weiter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert