Was ist ein Fondssparplan? Die Vorteile.

Geld ansparen
Geld ansparen

Was ist ein Fondssparplan? Welche Vorteile hat ein Sparplan in Fonds? Das alles erfährst Du in diesem Beitrag.

Was ist ein Fondssparplan – Definition

Bei einem Investmentfondssparplan nutzt der Anleger kleinere regelmäßIge Beträge, um Anteile des jeweiligen Investmentfonds zu erwerben.

Welche Vorteile bietet ein Fondsparplan?

Durch die regelmäßigen ratierlichen Käufe in den Fondsparplan kann der Anleger einen Vorteil in der Rendite erwirtschaften. Investmentfonds unterliegen wie auch Aktien Kursschwankungen. Wird nun fortlaufend ein gleichbleibenden Anlagebetrag investiert, so werden bei fallenden Kursen mehr Anteile des Investmentfonds gekauft und bei steigenden Kursen entsprechend weniger Anteile. Langfristig betrachtet entstehen hierdurch günstigere Durchschnittskurse im Vergleich zu mehreren gelegentlichen Käufen. Dieses Prinzip nennt sich Cost-Average-Effekt.

Die regelmäßige Einzahlung kann nicht nur monatlich und zweimonatlich, sondern auch viertel-, halbjährlich oder auch jährlich erfolgen. Die meisten Anleger besparen Ihre Investmentfonds jedoch mit monatlichen Raten.

Fairer Weise muss der Vollständigkeit halber gesagt werden, dass der Cost-Average-Effekt abnimmt um so länger die Laufzeit des Fondsparplans ist. Denn sind erst einmal höhere Anlagesummen zusammen gekommen, so wirkt die regelmäßige Sparrate nicht mehr so stark auf das Gesamtvermögen wie zu Beginn.

Exkurs – Was ist ein Fonds-Auszahlplan?

Geld vermehren mit Fondssparplan Chart
Geld vermehren mit einem Sparplan

Der größte Vorteil eines Fondssparplans ist aber wohl die Tatsache, dass Du mit geringen laufenden regelmäßigen Raten einen Vermögensaufbau betreiben kannst.

Teile diesen Beitrag
Weiter lesen  Auszahlplan bei einem Investmentfonds

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*