Investmentfonds Grundlagen und Definition

Investment
Bild Investment

Hier erfährst Du alles über Investmentfonds Grundlagen und Definition. Welche Fondsarten gibt es, wie unterscheiden sich die verschiedenen Investmentfonds voneinander und worauf sollte bei einer Investition geachtet werden?

  1. Definition Investmentfonds
  2. Unterscheidung von Investmentfonds nach verschiedenen Kriterien
  3. Die verschiedene Arten von Investmentfonds

Investmentfonds – Definition

Mit einem Investmentfonds hast Du als Anleger die Möglichkeit, deine Investition zu bündeln. Im Gegensatz zu einem Einzelinvestment in eine bestimmtes Wertpapier (z.B. eine Einzelaktie) bietet dir ein Investmentfonds die Möglichkeit in mehrere im Fonds enthaltene Wertpapier gleichzeitig zu investieren. Du bündelst sozusagen deine Investition und streust diese unter Risikoaspekten zugleich.

Investmentfonds werden von professionellen Fondsmanagern verwaltet. Der Fondsmanager ist verantwortlich für die Käufe- und Verkäufe am Finanzmarkt innerhalb des jeweiligen Fonds. Dies soll dem Anleger die Arbeit der eigenen Recherche abnehmen und das Risiko minimieren.

Unterscheidung von Investmentfonds nach verschiedenen Kriterien

Es gibt viele ganz unterschiedliche Investmentfonds auf dem Markt. Als Anleger solltest Du die Investmentfonds Grundlagen und Unterschiede kennen oder zumindest schon einmal gehört haben.

Grob kann man die folgende Aufteilung der Fonds vornehmen:

Unterscheidung nachBeschreibungBeispiele
Anlegerkreiswelche Anleger können in den Fonds investieren? Ist der Zugang beispielsweise auf Institutionelle Anleger beschränkt?Publikumsfonds oder
Spezialfonds
Anteilsscheinbesteht eine Begrenzung der der Anteilsscheine des Fonds?Immoblienfonds
– offen
– geschlossen
AnteilsausgabeWann bzw. wie oft werden Anteile ausgegeben? Fonds
– open-end
– closed-end
Verwendung der ErträgeWerden Erträge aus dem Fonds ausgeschüttet oder reinvestiert?Ausschüttung oder
Thesaurierung
GarantieWelches Garantieniveau bietet der Fonds?Mindestrendite,
Mindestausschüttung
oder festgelegter Mindestrücknahmepreis
Unterscheidung von Investmentfonds nach verschiedenen Kriterien

Die verschiedenen Arten von Investmentfonds

Fondsanleger stellen im Regelfall unterschiedliche Anforderungen an die Investition des anzulegenden Geldes. Mit anderen Worten ausgedrückt ist der Bedarf jedes Kunden unterschiedlich, ebenso wie das Investitionsziel das der einzelne Fondsanleger mit seiner Investition verfolgt.

Weiter lesen  Auszahlplan bei einem Investmentfonds

So gibt es offene und geschlossene Immobilienfonds, Dachfonds, börsennotierte Fonds, Garantiefonds oder auch diverse Fonds die als Produktinnovation zählen.

Investitionsziel des KundenArt des Fonds
Beteiligung an größeren Immobilienobjekten mit einem langfristigen Zeithorizont (mind. 10 Jahre)geschlossene Immobilienfonds
Beteiligung an der wirtschaftlichen Entwicklung des Immobilenmarktes um an Renditen am Immobilienmarkt zu erzielenoffene Immobilienfonds
Beteiligung an einem Fonds, der für eine breitere Basis und zur Risikostreuung wiederum in verschiedene andere Investmentfonds investiert Dachfonds
Beteiligung an einem Investmentfonds, der das Risiko durch eine ausgesprochene Garantie möglichst gering hältGarantiefonds
Beteiligung an einem Investmentfonds, der jederzeit auch an einer Börse liquide gehandelt werden kann und einen Börsenindex widerspiegelt (sog. Exchange Traded Funds)börsennotierte Investmentfonds
Steueroptimierte Anlage(n) mit individuellen Gestaltungsmöglichkeiten Innovationen
Tabelle: Unterscheidung nach Arten von Investmentfonds

Teile diesen Beitrag

4 Trackbacks / Pingbacks

  1. Was ist ein Garantiefonds - aktiengott.de
  2. % Was ist ein Dachfonds % - aktiengott.de %
  3. Auszahlplan bei einem Investmentfonds - aktiengott.de
  4. Säulen einer guten Altersvorsorge für finanzielle Freiheit im Ruhestand - aktiengott.de

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*